Krautworker

News

Spam Referrer auf Google Analytics entfernen in 5 Minuten

spam_referral_google-analytics

Spam-Referrer (oder -Referrals) verfälschen unsere Daten auf Google Analytics, indem sie Seitenaufrufe simulieren die nie stattgefunden haben. Es gibt viele Möglichkeiten um Spam-Referrer zu bekämpfen (über die htacess-Datei) oder sie aus der Datenansicht zu nehmen, aber hier ist ein ganz einfacher Weg.

Denn die Spam-Referrer auf meinen Webseiten und Shops erzeugen keinen erhöhten Traffic auf der Seite. Ihre Verweildauer ist 0:00 Minuten und ihre Bounce-Rate ist 100%. Sie sind also harmlos. Wer wissen möchte, was gute Bots und böse Bots und Spam-Bots sind kann sich hier auf Englisch informieren.  Aber wir haben keine Zeit und wollen unkompliziert ohne Google-Analytics-Filter und -Segmente und Coding die Spam-Referrers aus der Datenansicht eliminieren.

So können Sie Referrer-Spam in 5 Minuten entfernen:

1) Bei Google Analytics anmelden

Auf „Startseite“ und „Alle Webseiten-Daten“ klicken (siehe unten)

anmelden_GA

 

2. In der neuen Ansicht auf „Akquisition“ klicken. Und dann im neu geöffneten Drop-Down-Menü auf „Quelle/Medium“ gehen.

akquise_google_analytics

 

3. Sie sehen dann in Etwa Folgendes:

Achten Sie auf die Quellen, von denen Ihr Traffic kommt. Wer ist 100dollars-seo.com? Oder e-buyeasy.com? Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob darunter auch gute Webseiten mit echten Besuchern sind, dann können Sie

A) die Adresse in Ihren Browser tippen und nachsehen, ob es Spam-Seiten sind (Chinese Amazon, Vi*gra oder Sonstiges).

B) Sie klicken auf die Spalten-Überschrift „Absprungrate“. Ist diese bei 100% oder 0%, dann ist es eine Spam-Referral-Seite.

C) Sie klicken auf die Spalten-Übersicht „Durchschnittl. Sitzungsdauer. Ist die Dauer 00:00:00 dann ist es Spam.

Spam Erkennung

Die Liste der Referrer-Seite geht weiter. Hier sind die Seiten, die mein Google Analytics im Sommer 2015 beeinflusst haben: success-seo.com, buttons-for-website.com, get-free-social-traffic.com, free-social-buttons.com, Get-Free-Traffic-Now.com, floating-share-buttons.com, site2.free-floating-buttons.com, chinese-amezon.com, hongfanji.com, event-tracking.com.

Und diese hier auch:

0n-line.tv, 100dollars-seo.com, 12masterov.com, 1pamm.ru, 4webmasters.org, 5forex.ru, 7makemoneyonline.com, acads.net, adcash.com, adspart.com, adventureparkcostarica.com, adviceforum.info, affordablewebsitesandmobileapps.com, afora.ru, akuhni.by, allknow.info, allnews.md, allwomen.info, alpharma.net, altermix.ua, amt-k.ru, anal-acrobats.hol.es, anapa-inns.ru, android-style.com, anticrawler.org, arendakvartir.kz, arkkivoltti.net, artparquet.ru, aruplighting.com, autovideobroadcast.com, aviva-limoux.com, azartclub.org, baixar-musicas-gratis.com, baladur.ru, balitouroffice.com, bard-real.com.ua, bestmobilityscooterstoday.com, best-seo-offer.com, best-seo-solution.com, bestwebsitesawards.com, bif-ru.info, biglistofwebsites.com, billiard-classic.com.ua, bizru.info, buttons-for-your-website.com, buy-cheap-online.info, buy-forum.ru, cardiosport.com.ua, cartechnic.ru, cenokos.ru, cenoval.ru, jjbabskoe.ru, kabbalah-red-bracelets.com, kambasoft.com, kazrent.com, kino-fun.ru, tomck.com, toyota.7zap.com, traffic2money.com, trafficmonetize.org, trafficmonetizer.org, снятьдомвсевастополе.рф

 

4. Notieren oder kopieren Sie sich die URLs der Spam-Domains.

Verzichten Sie auf das www aus z.B. „www.Get-Free-Traffic-Now.com/“ und ändern Sie die URL in „Get-Free-Traffic-Now.com“. Manche Spam-Anbieter wechseln ab- und zu ihre URLs ein bischen und wir möchten deren angebliche Seitenaufrufe auch dann nicht sehen.

 

5. Wir sind so gut wie fertig. Klicken Sie bei Google Analytics jetzt auf „Verwalten“.

Google Analytcs Verwalten

 

6. Und danach in der mittleren Spalte auf „js Tracking-Information“ und neu öffnenden Untermenü auf „Verweis-Ausschlussliste“.

Hier werden wir gleich die Spam-Referral-Seiten ausschliessen.

Verweiss-Ausschluss-Bereich

 

7. Es öffnet sich diese (letzte) Seite, auf der Sie jetzt und in Zukunft die Spam-Referrer aus Ihrer Google Analytics Datenansicht eliminieren werden.

analytics_referrer_ausschliessen

 

8. Klicken Sie auf den Button „+ Verweissausschluss Hinzufügen“ und geben Sie einzeln die Spam-Referral-URLs ein, die Sie in Schritt 3) erkannt haben. Verzichten Sie bei der Eingabe auf das „www.“, denn viele Spam-Agenturen wechseln ihre Domainnamen von Zeit zu Zeit. In Zukunft werden die Referral-Seitenaufrufe in Ihrem Google Analytics Konto nicht mehr angezeigt. Sie können schon morgen die Spam-bereinigte Ansicht sehen. Wenn Sie rückwirkend eine Spam-bereinigte Ansicht haben möchten, wird es komplizierter. Dann müssen Sie mit Filtern oder Segmenten arbeiten.

Natürlich können Sie gerne einen Freelancer auf Krautworker beauftragen, der das für Sie umsetzen kann. Das würde mich natürlich freuen.

 

freelancer-beauftragen_krautworker

Und hier geht es zur News-Übersicht

Spam Referrer auf Google Analytics entfernen in 5 Minuten
Ø 5 Sterne
22 Bewertungen

Discussion

Ein Gedanke zu “Spam Referrer auf Google Analytics entfernen in 5 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Filter speichern
×
Scroll Up